DAO Travel - Reisen nach Asien .

Ausflüge Pakse

Ausflüge in und um Pakse, halbtags und ganztags

Pakse dient als gute Ausgangsbasis für Ausflüge in das Bolavenplateau mit zahlreichen Wasserfällen und authentischen Dörfern sowohl als auch in den Süden zum berühmten Wat Phou und den 4.000 Inseln im Mekong.

Reiseroute

Unsere Anregungen für Aktivitäten - siehe Reiseverlauf - können separat gebucht oder in Ihre Wunschreise aufgenommen werden.

Reiseverlauf

Besichtigung in Pakse und Elefantenritt, 8 Stunden
Sie entdecken die kleine Provinzhauptstadt und besichtigen den Hauptmarkt, das Völkerkundemuseum, einen der Tempel und das nahe gelegene Weberdorf Ban Saphai. Danach fahren Sie in das Xe Pian Naturschutzgebiet, wo Sie vom Elefantendorf Ban Khiat Ngong einen Ausflug auf dem Rücken der großen Grauen zur Spitze des Berges Phou Asa unternehmen.
Besichtigung in Pakse, 4 Stunden
Sie entdecken die kleine Provinzhauptstadt und besichtigen den Hauptmarkt, das Völkerkundemuseum, einen der Tempel und das nahe gelegene Weberdorf Ban Saphai.
Tad Lo Wasserfall, ganztägig (besser 2 Tage)
Der schöne Tad Lo Wasserfall befindet sich am Rand des Bolavenplateaus. Von dort aus können Sie Trekkingtouren in den Dschungel oder auch Elefantenritte unternehmen und nahe Dörfer besuchen.
Bolavenplateau, 8 Stunden
Das Bolavenplateau ist dank seines günstigen Klimas ein perfekter Ort für Kaffe- und Teeplantagen, die Sie besuchen. Sie lernen die Menschen der Region, Laven, Katu und Alak udn deren Alltag in den traditionellen Dörfern kennen und könne sich an den zahlreichen Wasserfällen (Tad Fane, Tad Yuang etc.) erfrischen.
Wat Phou Tempel, 8 Stunden
Entlang den Ufern des Mekong fahren Sie in Richtung Süden und besichtigen die alte Tempelanlage Wat Phou, eine der frühesten Heiligtümer der Khmer außerhalb Kambodschas. Der buddhistische Tempel, der in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde, ist noch immer ein wichtiges religiöses Zentrum der Region.
Wat Phou Tempel mit Elefantenritt, 8 Stunden
Entlang den Ufern des Mekong fahren Sie in Richtung Süden und besichtigen die alte Tempelanlage Wat Phou, eine der frühesten Heiligtümer der Khmer außerhalb Kambodschas. Danach fahren Sie in das Xe Pian Naturschutzgebiet, wo Sie vom Elefantendorf Ban Khiat Ngong einen Ausflug auf dem Rücken der großen Grauen zur Spitze des Berges Phou Asa unternehmen.
Xe Pian Naturschutzgebiet, 8 Stunden
Das Xe Pian Naturschutzgebiet ist ein Feuchtgebiet mit immergrünen Wäldern, das Sie zu Fuß, per Rad oder auf dem Rücken eines Elefanten entdecken können. Sie können den Berg Phou Asa erklimmen und Vögel sowie Wildtiere beobachten.

Eingeschlossene leistungen

  • Mahlzeiten wie angegeben
  • umfangreiches Besichtigungsprogramm
  • Eintrittsgelder für ausgeschriebene Besichtigungen
  • Inlandstransporte und Transfers in privaten klimatisierten Fahrzeugen (kalte Tücher und Trinkwasser gratis)
  • alle Boots-, Fahrradfahrten gemäß Reiseverlauf
  • deutschsprachige lokale Reiseleitung
  • Reisesicherungsschein

Anfrage

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Laos

Landes- und Reiseinformationen Einreise und Visum Visumspflicht für alle Besucher Laos • Touristenvisa im Regelfall 30 Tage gültig • Visa bei Botschaft oder bei Einreise erhältlich an allen Grenzübergängen und Flughäfen mit Ausnahme von Pakxan (zu Thailand), Na Phao, Banleui,...

Laos

Diese Reisen können Sie auch interessieren

Privatreise Gesichter Laos Kambodscha

15 Tage Privatreisen
Reisen Sie zu den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten in Laos und Kambodscha. Erleben Sie einen ...
weitere Informationen

Privatreise Laos mit Angkor

14 Tage Privatreisen
Erkunden Sie die Schönheiten Nord- und Zentrallaos mit einem Abstecher in die atemberaubende Bergwelt. Entdecken ...
weitere Informationen